Urban.

Licht für Freiraum.

Zeitgemäßes Einrichten. Urbanes Flair. Zuhause soll sich leicht anfühlen. Hier möchte man frei sein. Keine schweren Strukturen, sondern angenehm reduzierte Einrichtung. Minimal gehaltene Formen, die in Material und Design Ihren Raum aufleben lassen. Optimal eingesetztes 

Licht, dass Ihren vier Wänden eine Weite verleiht – und Platz für genau Ihre Lebensart bildet. Durch Leuchten, die urbane Lebendigkeit ausstrahlen.

Urban

Die Lichter der Großstadt waren für mich immer Inspirationsquelle.

Designer

Formen, die sich 
dem modernen Raum anpassen.

Aufgewachsen im asiatischen Raum bin ich mit urbanen Zentren und ihren Dimensionen bestens vertraut. Das Verbindende Element in ihnen, der Zusammenschluss vieler Stile – eine Erreichbarkeit, die im urbanen Raum jederzeit gegeben ist. Das wirkt sich auf meine schöpferische Arbeit aus: Die Architektonik der Stadt zeigt sich in meinen Einrichtungsobjekten. Gut platziertes Licht, das großflächige Wirkung entfaltet. Formen, die sich dem modernen Raum anpassen – und dem Menschen darin gleichzeitig Freiraum geben.

Urban
Urban

Homestory

Wir sind die
maximalen Minimalisten.

Freunde sagen, wir sind die perfekten Minimalisten, dafür haben wir aber maximal viel von unserem Lebensplan. Wir brauchen Leute um uns, die offen sind für das aktuelle, große Weltgeschehen – aber auch für gegenwärtige Trends. Gerade Finn, der mit seinem Software-Startup nun das erste Jahr nach Gründung richtig loslegt. Wir sind beide super vernetzt und mobil. 

Hi, wir sind Verena und Finn. Wir wohnen zusammen im Randbezirk von Berlin-Mitte und sind schon länger hier zugezogen. Der Puls der Großstadt ist uns beiden wichtig. 
Finn kam aus Stuttgart hierher, ich aus Hamburg. Wir kennen das also, das schnelllebige aber auch kulturell- und angebotsreiche Leben im urbanen Zentrum. Wir haben hier unseren Mittelpunkt gefunden. 

Foo
Foo
Foo

Wir lassen es uns aber auch nicht nehmen, unsere Freiheiten an freien Tagen auszuleben. Dafür haben wir unseren VW-Bully, der unten an der Allee parkt. Mit dem können wir jederzeit raus aus dem Zentrum und die Gedanken an ruhigeren Orten neu ordnen.

Foo

Verena  & Finn

Urban

Homestory

Wir sind die
maximalen Minimalisten.

Freunde sagen, wir sind die perfekten Minimalisten, dafür haben wir aber maximal viel von unserem Lebensplan. Wir brauchen Leute um uns, die offen sind für das aktuelle, große Weltgeschehen – aber auch für gegenwärtige Trends. Gerade Finn, der mit seinem Software-Startup nun das erste Jahr nach Gründung richtig loslegt. Wir sind beide super vernetzt und mobil. 

Hi, wir sind Verena und Finn. Wir wohnen zusammen im Randbezirk von Berlin-Mitte und sind schon länger hier zugezogen. Der Puls der Großstadt ist uns beiden wichtig. 
Finn kam aus Stuttgart hierher, ich aus Hamburg. Wir kennen das also, das schnelllebige aber auch kulturell- und angebotsreiche Leben im urbanen Zentrum. Wir haben hier unseren Mittelpunkt gefunden.

Foo
Foo

Verena  & Finn

Wir lassen es uns aber auch nicht nehmen, unsere Freiheiten an freien Tagen auszuleben. Dafür haben wir unseren VW-Bully, der unten an der Allee parkt. Mit dem können wir jederzeit raus aus dem Zentrum und die Gedanken an ruhigeren Orten neu ordnen.